Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Verein Hamburgischer Staatsbeamter r.V.  |  Gegründet 1879

Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst

Rathausstraße 7  ·  20095 Hamburg  |  Telefon: (040) 357 47 10

 
Aktuelle Ausgabe

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN

  • Reise nach Zakopane, dem St. Moritz des Ostens
  • Airbus - Erleben Sie Flugzeugbau live und hautnah

 

Besondere Veranstaltungen

Reise nach Zakopane, dem St. Moritz des Ostens

Reise nach Zakopane, dem St. Moritz des Ostens

Nach der letzten Erlebnisreise durch den Böhmerwald wird die Stadtteilgruppenvorsitzende der Stadtteilgruppe Stadtteilgruppe Harburg und Umland Irene Meyer dieses Jahr eine Reise in geschichtsträchtige und idyllische Regionen in Polen organisieren.

Vom 28. September bis 4. Oktober 2020 geht es für sieben Tage über Breslau in die Tatra bis nach Krakau. Breslau zieht jedes Jahr mit seiner nach dem Zweiten Weltkrieg fast komplett wieder aufgebauten Altstadt Touristen an. In ihr vereinen sich verschiedene Baustile wie Barock, Gotik, Renaissance und Jugendstil.

Die Tatra ist ein Teil der Karpatenbergkette und bildet die natürliche Grenze zwischen der Slowakei und Polen. Das an Flora und Fauna reiche Gebiet ist in beiden Staaten als Nationalpark geschützt und UNESCO-Biosphärenreservat. Zudem ist die Tatra im Winter ein beliebtes Ziel zum Skilaufen und im Sommer zum Wandern.

Krakau war jahrhundertelang kulturelles und politisches Zentrum des Landes. Hiervon zeugt heute noch der imposante mittelalterliche Marktplatz mit den Tuchhallen aus dem 13. Jahrhundert. Weitere Wahrzeichen sind die Marienkirche sowie die Wawelhügel mit Schloss und Kathedrale.

Super-Angebot: Der Preis für die Reise beträgt 810 Euro pro Person im DZ (EZ-Zuschlag: 90 Euro) bei einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen.



HBZ · 2/2020
 
Airbus - Erleben Sie Flugzeugbau live und hautnah

Airbus - Erleben Sie Flugzeugbau live und hautnah

Entdecken Sie die aufregende Welt von Airbus! Erleben Sie bei einer Airbus-Werksführung spannende Einblicke in die Produktion und Endfertigung von Airbus Flugzeugen oder bestaunen die Giganten der Luft aus nächster Nähe.

Airbus Hamburg Finkenwerder

Mit mehr als 12.500 Mitarbeitern gehört Airbus zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben Hamburgs.

Die Entwicklungsschwerpunkte liegen im Kabinen- und Rumpfdesign sowie der dazugehörigen Forschung und Entwicklung. Die vorderen und hinteren Rumpfsektionen aller Airbus Zivilflugzeuge werden hier am Standort montiert und ausgestattet. Die umfasst auch die A350 XWB, das neueste Airbus-Produkt, welches zu 53% aus Kohlefaserverbundwerkstoffen besteht.

Hamburg ist einer von drei Standorten für die Endmontage und Auslieferung der A320-Familie, dem erfolgreichsten Produkt von Airbus. Die A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, bekommt hier ihre Kabine und die Lackierung und wird an Kunden in Europa und dem Nahen Osten ausgeliefert.

Das erwartet Sie: (Änderungen vorbehalten)

  • Fahrt auf das Werksgelände mit dem Tour Bus
  • Rundgang durch die Ausstattungsmontage und Endlinie der Single Aisle Produktion A318/A319/A320/A321
  • Rundgang durch die Struktur- und Ausstattungsmontage der A380 Produktion

Infos:

  • Die Führungen finden Mo-Sa 09:30 - 16:30 Uhr statt
  • Dauer einer Führung sind ca. 2,5 Stunden
  • Eine Gruppe besteht aus maximal 25 Teilnehmern
  • Preise 23,90 € pro Person, 20,90 € für Senioren/Studenten/Schüler

Tourbeginn:

Kreetslag 7, 21129 Hamburg-Finkenwerder Informationen zur Anreise erhalten Sie unter www.werksfuehrung.de oder mit Ihrem Ticketvoucher.

Ihr Kontakt zu uns:

Globetrotter Erlebnis GmbH - Werksführungen Beratung: 0900 5 247287 (0,49 €/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend). Faxabruf: 040 743-72686, E-Mail: info@werksfuehrung.de

Auf diese Events können wir leider keine 3% VHSt-Rabatt gewähren.

HBZ · 4/2019
 

 
Turnier-Bridge im VHSt
 
 
141 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

141 JAHRE VHST - EIN STOLZES JUBILÄUM

In diesem Jahr feiern wir unseren 141. Geburtstag: Hunderteinundvierzig Jahre einer bewegenden und ereignisreichen Vereinsgeschichte.


TOP