VHSt - Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Titelbild: Hummel-Statue in Hamburg (c) Ulrich - stock.adobe.com

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

Mitglied werden

Profitieren Sie von der Mitgliedschaft im VHSt. Einfach ausdrucken und ausgefüllt an uns senden.

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN


 

VHSt unterwegs

Festlicher Jahresausklang

VHSt feiert im kleinen Kreis

Stadtteilgruppe Walddörfer und Kegelgruppe 'NUR MUT'
Stadtteilgruppe Walddörfer und Kegelgruppe 'NUR MUT'

Zwar konnte auch 2021 die traditionelle große Jahresabschlussfeier des Vereins wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Doch mehrere festliche Runden unserer Freizeit- und Stadtteilgruppen boten die zwischenmenschliche Nähe, an der es seit März 2020 vielfach schmerzhaft mangelte.

Dabei erwiesen sich die Räumlichkeiten des Vereins in der Rathausstraße 7 als Zentrum der Geselligkeit. Jahreszeitlich dekoriert boten sie einen schönen Rahmen für die Mitglieder unseres Literaturkreises mit Dr. Jule Thiemann, die Neigungsgruppe "English for seniors" unter der Leitung von Margret Rodewald und Dieter Herz sowie die von Bärbel Czepull betreute Gymnastikgruppe. So entstanden kleine, vergnügliche Runden mit Leckereien, Spielen und Vorgelesenem.

Englisch-Neigungsgruppe 'English for seniors'
Englisch-Neigungsgruppe 'English for seniors'

Es war schön, unsere Räume so fröhlich genutzt und belebt zu sehen. Weitere Mitglieder des Vereins trafen sich, verteilt über die Stadt, an anderen Orten: Die VHSt-Keglerinnen und -Kegler und die Stadtteilgruppe Walddörfer von Maria Artz kehrten im Landhaus Ohlstedt ein. Die Stadtteilgruppe Wandsbek von Bernd Ricanek veranstaltete ihr Adventstreffen im Restaurant Luisenhof. Und die Stadtteilgruppen aus Altona und Harburg unter der Leitung von Irene Meyer trafen sich zum festlichen Jahresabschluss gemeinsam in der Gaststätte Zur Außenmühle.

VHSt-Gymnastikgruppe
VHSt-Gymnastikgruppe

Alle teilnehmenden Mitglieder waren mindestens zweimal, vielfach sogar bereits dreimal geimpft und trafen sich unter Einhaltung der Corona-Verhaltensregeln. Obwohl wir natürlich alle hoffen, uns bald in größerem Kreis wiederzutreffen, beweisen die kleinen Eindrücke auf dieser Seite den Wert der Gemeinschaft im Verein: Auch in den kleineren Runden, auf die wir uns dieses Mal beschränken mussten, waren die Möglichkeit, gemeinsam das Jahr zu beschließen, schöne Gespräche, kulturelle Beiträge und das festliche Beisammensein für alle eine Freude.

Bildergalerie
Zum Vergrößern Bild anklicken.
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern


Autor: VHSt
Fotos: Irene Meyer, Maria Artz, Wolfgang Crabiell, Samira Aikas

HBZ · 02/2022
 
Weitere Meldungen:

VHSt unterwegs

Auf Stadtkreuzfahrt mit dem HafenCity RiverBus

Der HafenCity RiverBus mit Heimathafen Hamburg ist ein amphibischer Bus, der zu Land und zu Wasser fahren kann....
HBZ · 7/2024
 

Ein gelungenes Fest

Impressionen von der Weihnachtsfeier

Gut gelaunte Mitglieder, ein fröhliches Vorstandstrio und musikalische Untermalung durch das Duo Andre Petrov und Partner....
HBZ · 1/2024
 

Ausflug

Herbstausflug in die Holsteinische Schweiz

Am 5. Oktober machten sich knapp 30 Mitglieder des VHSt bei strömendem Regen in Hamburg zu einem Ausflug in die Holsteinische Schweiz auf....
HBZ · 11/2023
 

Ausflug in die Nachkriegszeit

Die 'Königsberger Straße' am Kiekeberg

Die nach fünfjähriger Bauzeit im Juli dieses Jahres fertiggestellte Siedlungsgruppe 'Königsberger Straße - Heimat in der jungen Bundesrepubl...
HBZ · 9/2023
 

Unterwegs mit den Wandsbekern

Ausflug zum Schiffshebewerk Scharnebeck

'Mit dem Schiff zum Schiffshebewerk Scharnebeck inclusive Hebung' stand für Mai auf dem Ausflugsprogramm für die Wandsbeker Gruppe....
HBZ · 7/2023
 

Unterwegs mit dem VHSt

Boltenhagen und Bremen

Auch im Herbst waren die VHStler wieder auf Tour. Während es die Stadtteilgruppe Harburg in Richtung Boltenhagen zog, machten sich die Wandsbeker auf nach Bremen, immer wieder ein bel...
HBZ · 1/2023
 
 
 
 

TOP