VHSt - Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Titelbild: Hummel-Statue in Hamburg (c) Ulrich - stock.adobe.com

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

Mitglied werden

Profitieren Sie von der Mitgliedschaft im VHSt. Einfach ausdrucken und ausgefüllt an uns senden.

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN


 

Verwaltung aktuell

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Förderung für neue Dauerausstellung

Gabionen und Gebäude des Studienzentrums im ehemaligen Häftlingslager 2017; Foto: © KZ Gedenkstätte Neuengamme / Iris Groschek
Gabionen und Gebäude des Studienzentrums im ehemaligen Häftlingslager 2017; Foto: © KZ Gedenkstätte Neuengamme / Iris Groschek
Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erhält rund sechs Millionen Euro aus dem Förderprogramm "Gedenkstättenkonzeption des Bundes".

Die Stadt Hamburg stellt eine Co-Finanzierung in gleicher Höhe zur Verfügung. Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme ist ein Erinnerungsort von nationaler und internationaler Bedeutung und zählt zu den großen vom Bund mitgeförderten Erinnerungsorten zu den Verbrechen des Nationalsozialismus.

Sie steht sinnbildlich für das nationalsozialistische Prinzip der "Vernichtung durch Arbeit". Von den mehr als 100.000 Menschen, die im KZ Neuengamme inhaftiert waren, erlebte etwa die Hälfte das Kriegsende nicht.

Die Dauerausstellungen der Gedenkstätte sind in historischen Baudenkmälern untergebracht. Zwei Ausstellungen aus dem Jahr 2005 sollen mithilfe der Förderung innerhalb der nächsten fünf Jahre neu konzipiert und um eine weitere Ausstellung ergänzt werden, um Besucherinnen und Besuchern eine interaktive, inklusive und gegenwartsorientierte Besuchserfahrung zu bieten.

HBZ · 05/2024
 
Weitere Meldungen:

Nachhaltiges Wohnkonzept

Vom Parkhaus zum Wohngebäude

Im Rahmen eines genossenschaftlichen Projektes wird aus dem historischen Parkhaus "Gröninger Hof " nahe der Katharinenkirche nachhaltiger und bezahlbarer Wohnraum der Zukun...
HBZ · 7/2024
 

Hamburger Energiewerke

Geschäftsbericht 2023 vorgelegt

Die Hamburger Energiewerke (HEnW) schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem sehr guten Ergebnis von 86,2 Millionen Euro ab, die in voller Höhe an die Freie u...
HBZ · 7/2024
 

Hamburg und Wien

Kooperation im Bereich psychosoziale Versorgung

Die Städte Wien und Hamburg werden sich zu ihren Erfahrungen bei Fragen psychischer Erkrankung und im Umgang mit suchtkranken Menschen, insbesondere im ö...
HBZ · 7/2024
 

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Förderung für neue Dauerausstellung

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erhält rund sechs Millionen Euro aus dem Förderprogramm "Gedenkstättenkonzeption des Bundes"....
HBZ · 5/2024
 

Hamburger Steuerfahndung

Mehrergebnis von fast 100 Millionen Euro

Die Hamburger Steuerfahndung konnte im Jahr 2023 in insgesamt 2.812 durchgeführten Prüfungen mehr als 98 Millionen Euro an zusätzlichen Steuern für di...
HBZ · 5/2024
 

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Vielfalt macht uns stärker

Allein ist man stark, gemeinsam ist man stärker: Die sieben Hamburger Bezirksämter haben mit den Religionsgemeinschaften sowie zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Ak...
HBZ · 5/2024
 
 
 
 

TOP