VHSt - Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
Hamburgischer Verein für den öffentlichen Dienst
 
Aktuelle Ausgabe
Titelfoto: © Titelbild: Innenraum Stilbruch (c) Stadtreinigung Hamburg

Das Mitgliedermagazin

Hamburgische Zeitschrift für den öffentlichen Dienst

 

Mitglied werden

Profitieren Sie von der Mitgliedschaft im VHSt. Einfach ausdrucken und ausgefüllt an uns senden.

 

BESONDERE VERANSTALTUNGEN


 

Top-Themen

Literaturkurs Frühjahr 2023

Herkunft erzählen. Autosoziobiografische Literatur

Der Literaturkurs im Frühjahr widmet sich autosoziobiografischer Literatur. Texte dieser Art erzählen den Bildungsaufstieg einer Figur und einen damit verbundenen Klassenwechsel.

Als Vorreiterin dieser Erzähltradition gilt die jüngst mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnete französische Autorin Annie Ernaux. Mit ihrem Buch Die Jahre (2008 in Frankreich als Les années erschienen) starten wir im Januar.

Das Narrativ des Bildungsaufstiegs und einer damit verbundenen sozialen Analyse wird derzeit auch im deutschsprachigen Kontext eifrig diskutiert. Als zweites Buch lesen wir Daniela Dröschers Zeige deine Klasse (2018). Dröscher, die von der Kritik auch als "deutsche Annie Ernaux" bezeichnet wird, zeichnet darin die eigene Kindheit und Jugend nach und reflektiert ihre soziale Herkunft.

Als letzten Text lesen wir einen Klassiker der interkulturellen Literatur aus der Feder der diesjährigen Georg-Büchner-Preisträgerin Emine Sevgi Özdamar. In Die Brücke vom Goldenen Horn (1998) wird das autosoziobiografische Schreiben an eine migrantische Perspektive gekoppelt, um den Bildungsaufstieg einer türkischen Arbeitsmigrantin zu inszenieren, die als junges Mädchen auf sich allein gestellt nach Berlin kommt.

Mit drei großartigen Büchern von Frauen unterschiedlicher Generationen und Nationalitäten starten wir gemeinsam in das Jahr 2023. Dr. Jule Thiemann freut sich auf die gemeinsamen Lektüren, ein Wiedersehen und natürlich auf neue Gesichter!

Beginn: Donnerstag, 19. Januar 2023, 18 - 19:30 Uhr (10 Termine)
Kostenbeitrag: 35 Euro (Mitglieder), 45 Euro (Nicht-Mitglieder)
Dozentin: Dr. Jule Thiemann
E-Mail: jule.thiemann@uni-hamburg.de
Bücher:
  • Annie Ernaux: Die Jahre [2008],
    Suhrkamp. 12 Euro.
  • Daniela Dröscher: Zeige deine Klasse [2018],
    Hoffmann & Campe. 14 Euro.
  • Emine Sevgi Özdamar: Die Brücke vom Goldenen Horn [1998],
    KiWi Verlag. 13 Euro.
Alle Bücher sind als Taschenbücher erhältlich.


Autor: VHSt

HBZ · 01/2023
 
Weitere Meldungen:

Paradies für Schnäppchenjäger

Stilbruch - ein Tochterunternehmen der Stadtreinigung Hamburg

Ein städtisches Start-up, das sich schon seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich am Markt behaupten kann? Ja, das gibt es! Das vor 23 Jahren ...
HBZ · 5/2024
 

Editorial

145 Jahre Verein Hamburgischer Staatsbeamten r. V.

Liebe Mitglieder des VHSt, liebe Kolleginnen und Kollegen, der Sommer rückt näher und wie im letzten Jahr geht ihm unsere Mitgliederversammlung voraus...
HBZ · 5/2024
 

Das Hamburg-Rätsel

Wie heißt der Monumentalbau im Herzen einer großen Hamburger Grünanlage?

Liebe Leserin und lieber Leser, mit unserem Hamburg-Rätsel können Sie testen, wie gut Sie Hamburg kennen....
HBZ · 3/2024
 

Aufgeblättert: Buchtipp

Pfeffersäcke mit Nilpferdpeitsche

"Pfeffersäcke" - so nannte der Volksmund die durch Gewürzhandel wohlhabend gewordenen Kaufleute der norddeutschen Hanse spöttisch....
HBZ · 3/2024
 

Geschichten aus Hamburgs Geschichte

Das Chilehaus

Ikone des Backsteinimpressionismus: Das Chilehaus wurde vor 100 Jahren fertiggestellt...
HBZ · 3/2024
 

Nachwuchsnetzwerk zu Besuch

Neujahrsfeier YouNet

Auch in diesem Jahr fand die Neujahrsfeier des Nachwuchskräftenetzwerks YouNet in den Räumlichkeiten des Vereins Hamburger Staatsbeamten r. V. statt....
HBZ · 3/2024
 
 
 
 

TOP